Menu
Menü
X

Stiftungsanlässe

Es gibt viele Anlässe, die zum Stiften einladen. Momente, an denen Sie den Segen Gottes spüren, oder Momente, an denen Sie den Wunsch haben, etwas Bleibendes zu schaffen. sind. Anlässe für eine Spende oder Zustiftung sind etwa

  • ein Jubiläum
  • ein plötzlicher Vermögenszuwachs
  • ein persönlicher Schicksalsschlag
  • aus Dankbarkeit
  • der Wunsch, den persönlichen Nachlass zu ordnen
  • das Fehlen geeigneter Erben
  • oder der Wunsch, etwas Sinnvolles auf Dauer zu unterstützen

Feste feiern und Freude schenken

"Ich habe doch alles!“ So lautet oft die Antwort auf die Frage nach einem Geschenkwunsch. Geht Ihnen das auch so? Oder haben Sie Wünsche? Was sagen Sie, wenn Ihnen Ihre Gäste eine Freude machen wollen?

Haben Sie schon einmal daran gedacht, sich anstelle eines Geschenkes Spenden zu wünschen? Verzichten Sie doch mal auf Geschenke und unterstützen Sie stattdessen gemeinsam mit ihren Gratulanten und Gästen die Stiftung Segensreich der Ev. Kirchengemeinde Nieder-Ramstadt.

Spenden ist wie Schenken – es bereichert das Miteinander und macht glücklich. Deshalb heißt es bei der Stiftung Segensreich auch „Feste feiern und Freude schenken“.

Feste feiern und Freude schenken

  1. Entscheiden Sie sich für eine Unterstützung für die Stiftung Segensreich.
  2. Informieren Sie einen unserer Pfarrer oder das Gemeindebüro hierüber, damit wir besser planen und Sie aktiv unterstützen können.
  3. Teilen Sie Ihren Gästen Ihren Wunsch, Ihr Spendenprojekt sowie das Spendenkennwort und die Bankverbindung mit.
  4. Genießen Sie Ihren Festtag.
  5. Überweisen Sie eventuelle Bar-Spenden bitte auf das Spendenkonto.

Kennwort

Bestimmen Sie ein persönliches Spendenkennwort z. B. Ihren Vor- und Zunamen (z.B. „Max Mustermann“), und teilen Sie es uns mit. Durch dieses Kennwort können wir alle entsprechenden Spenden eindeutig Ihrer Feier zuordnen. Das Kennwort sollte daher bei allen Überweisungen mit angegeben werden.

Vorstellung Ihres Spendenwunschs in der Einladung

Wir empfehlen, Ihre Spendenbitte für die Stiftung Segensreich bereits in der Einladung anzukündigen. Dann können sich Ihre Gäste schon vorher informieren und überlegen, ob und wie viel sie spenden möchten. Sie können dazu z.B. einen unserer Mustertexte verwenden. Gerne unterstützen wir Sie auch bei einer individuellen Formulierung. Wichtig ist, dass Sie in Ihrem Einladungsschreiben darauf hinweisen, dass

  • alle Spenden auf das angegebene Spendenkonto überwiesen werden sollen,
  • das von Ihnen gewählte Spendenkennwort
  • sowie die vollständige Anschrift des Spenders aufgeführt werden soll.

Spendensammeln bei der Feier

Wenn Sie am Tag Ihrer Feier Spenden sammeln und den Gesamtbetrag überweisen wollen, beachten Sie bitte: Wenn Ihre Gäste eine Zuwendungsbestätigung zur Vorlage beim Finanzamt wünschen, benötigen wir zu Ihrer Gesamtüberweisung eine Liste mit Namen, Anschriften und den Einzelspendenbeträgen der Gäste.

Zuwendungsbestätigung

Alle Spenderinnen und Spender, die Ihrem Aufruf folgen und deren Anschrift uns vollständig vorliegt, erhalten von uns eine steuerabzugsfähige Zuwendungsbestätigung zur Vorlage beim Finanzamt. Gäste, die ihre Anschrift nicht angeben, können auch ohne Zuwendungsbestätigung Spenden bis zu 200 Euro steuerlich absetzen. Hierzu brauchen sie nur einen einfachen Bareinzahlungsbeleg oder eine Buchungsbestätigung als Nachweis einzureichen. Einfacher ist es aber, wenn uns alle Angaben zu den Spendern vollständig vorliegen. Wenn Sie eine Spendenbestätigung über die Gesamtsumme aller Spenden wünschen, so ist es leider nicht möglich, einzelne Spendenbestätigungen für die Gäste auszustellen.

top