Menu
Menü
X

Aktuelles 2020

EKNR

Stiftung Segensreich informiert
Jugendarbeit, Kirchensanierung, neue Gesangbücher für den Friedhof

6.000 € werden auch im Jahr 2020 zur Finanzierung der Stelle der Gemeindepädagogin, Nina Werling, aus Zinsen der Stiftung Segensreich beitragen. Die Innensanierung der Ortskirche unterstützt die Stiftung Segensreich mit 5.000 €. Konkret will der Vorstand der Stiftung, dass Maßnahmen zur inklusiven Gestaltung des Innenraumes der Kirche mit diesem Geld finanziert werden. Der Friedhof in Nieder-Ramstadt erhält neue Liederbücher, damit bei Trauerfeiern ein größeres Repertoire mit moderneren Liedern zur Verfügung steht.  
Am 15.2.2020 hat der Vorstand der Stiftung Segensreich über die Verteilung der Stiftungszinsen 2019 beraten und ist weitgehend den Vorschlägen des Kirchenvorstands gefolgt. Die Zinsen der Stiftung Segensreich bieten eine wunderbare Möglichkeit, die Aufgaben der Ev. Kirchengemeinde auf vielfältige Weise zu unterstützen. In den zurückliegenden Jahren sind beispielsweise für die verschiedenen Sanierungs-schritte der Ortskirche bereits 37.100,00 € aus Zinserträgen zur Verfügung gestellt worden. Außerdem sollen auch im Jahr 2020 Gemeindefeste und inklusive Projekte unterstützt werden. Inwieweit die Projekte des Stiftungsvorstands umgesetzt werden können, wird die weitere Entwicklung der Coronakrise zeigen. In der Planung ist selbstverständlich wieder das Kerbwochenende am 1. und 2. August mit einem Festvortrag des Heimathistorikers Gernot Scior, dem Kerbgottesdienst sowie dem Kerbumzug am Nachmittag. Für „Hallo Luther“ am Reformationstag ist ein besonderes Konzert mit dem GoGospel Chor aus Traisa geplant, das in der Lazaruskirche stattfinden soll. Bitte beachten Sie die weiteren Informationen.

Der Vorstand der Stiftung Segensreich ist dankbar, dass die Spenden vieler Menschen im Laufe der letzten 14 Jahre den Grundstock für die Stiftung und ihre Zinserträge gelegt haben. Dadurch kann die Stiftung Segensreich dauerhaft, auch wenn zukünftig Kirchensteuermittel weniger zur Verfügung stehen, einen erheblichen finanziellen Beitrag für die Kirchengemeinde leisten. Das ist ein Segen, der sich über Generationen hinweg auswirken wird. Wenn Sie segensreich stiften wollen, wenden Sie sich gerne an den Stiftungsvorstand: Pfrn. Claudia Allmann,  André Dillmann, Peter Bender, Roland Kötke und Pfr. Christoph Mohr. Sprechen Sie uns gerne an.

Für den Vorstand

Christoph Mohr

top