Menu
Menü
X

Aktuelles

Die Gemeindestiftung heißt Segensreich und ist segensreich

Jugendarbeit und Kirchensanierung profitieren 2019 besonders! 6.850 € werden zur Finanzierung der Stelle der Gemeindepädagogin und die Sommerfreizeit der Jugendlichen zur Verfügung gestellt und 6.000 € zur Innensanierung der Ortskirche Nieder-Ramstadt. Der Vorstand der Stiftung Segensreich ist damit am 16. März 2019 den Vorschlägen des Kirchenvorstands gefolgt und freut sich, die Kirchengemeinde auch im Jahr 2019 wieder gezielt finanziell unterstützen zu können.

Für die Sanierungsarbeiten an der Ortskirche konnte die Stiftung Segensreich in den zurückliegenden Jahren bereits 32.100,00 € aus Zinserträgen zur Verfügung stellen. Außerdem wurden Gemeindefeste und inklusive Projekte unterstützt. Auch im Jahr 2019 will sich der Vorstand der Stiftung Segensreich wieder selbst in die Gemeindearbeit einbringen. Der fesselnde Abend mit Schauspieler Christian Klischat am 3. April über das letzte Buch der Bibel, die Offenbarung, war bereits Teil dieses Vorhabens. Das nächste große Engagement wird wieder das Kerbwochenende am 3. und 4. August 2019 mit dem Festvortrag von Heimathistoriker Gernot Scior sein.

Schließlich wird „Hallo(ween) Luther“ am Reformationstag, wie in jedem Jahr, durch die Stiftung Segensreich vorbereitet. In diesem Jahr ist es gelungen, Florian Sitzmann einzuladen, der von sich selbst sagt: "Ich habe keine Beine – und dennoch stehe ich voll im Leben”, 31.10.2019, 19.30 Uhr, Lazaruskirche. Bitte weitere Informationen beachten.

Auch der Vorstand der Stiftung Segensreich steht mitten im Leben. Es sind dies:

Pfrn. Claudia Allmann,

André Dillmann,

Peter Bender,

Roland Kötke und

Pfr. Christoph Mohr.

Wenn Sie Interesse haben, mehr über die Stiftung Segensreich zu erfahren, sprechen Sie uns gerne an. Sie ist segensreich.

Für den Vorstand

Christoph Mohr

April 2019

top