Menu
Menü
X

Die Zukunft heißt: Barrierefreiheit rund um die Kirche!

Danke für Ihre großzügigen Spenden!

Während die Bauarbeiten rund um die Kirche äußerlich ruhen, haben Kirchenvorstand und Bauausschuss sich in den letzten Monaten intensiv mit dem nächsten Bauabschnitt in und rund um die Kirche befasst. Details zu den Planungen finden Sie in der rechten Spalte dieser Seite.

Die Planungen sind zukunftweisend und erfüllen die Erwartungen an die Fusion mit der Lazarusgemeinde. Allein die Kosten sind exorbitant. Der Kirchenvorstand rechnet zurzeit mit Kosten von etwa 210.000 €. Die Kirchenverwaltung der EKHN hat in mehreren Verhandlungsrunden ihren Zuschuss auf 80.000 € begrenzt. Der Kirchenvorstand hat einen Zuschussantrag bei „Aktion Mensch“ gestellt, der sich noch in der Prüfungsphase befindet. Andere Anträge blieben leider ohne Erfolg.

Dennoch ist der Kirchenvorstand davon überzeugt, dass die Planungen für die Zukunft des gemeinsamen Lebens in der Kirchengemeinde und im Hinblick auf die demografische Entwicklung der Bevölkerung absolut richtig sind und grundsätzlich weiter verfolgt werden müssen.

Natürlich ahnen Sie, liebe wohlwollende Leserin, lieber wohlwollender Leser, was jetzt kommt: die Bitte, die Kirchengemeinde weiterhin finanziell zu unterstützen. Das ist tatsächlich so, soll aber nicht geschehen, ohne Ihnen von ganzem Herzen zu danken. Ohne Ihre großzügige Bereitschaft, in den letzten Jahren immer wieder zugunsten der Kirchensanierung zu spenden, von wenigen Cent bis hin zu Großspenden, wären die bisherigen Arbeiten nicht möglich gewesen. Knapp 70.000 € sind zwischen 2011 und 2016 gespendet worden. Das ist ein wunderbares Zeichen des Vertrauens, wofür der Kirchenvorstand sehr dankbar ist. Durch die Stiftung Segensreich wurden weitere 30.000 € bereitgestellt. Die Gesamtkosten der Außensanierung stehen noch nicht abschließend fest, betragen aber circa 680.000 €. Bei einem Zuschuss von 50.000 € durch das Landesamt für Denkmalpflege und der Übernahme von ca. 500.000 € durch die Gesamtkirche (EKHN), bleiben für die Kirchengemeinde ca. 130.000 €, die ganz wesentlich durch Ihre Spendenbereitschaft mitfinanziert werden können. Das ist eine große Freude.

Bitte unterstützen Sie uns weiter. Nach dem Bauabschnitt „Barrierefreiheit“ folgt die Planung der Innensanierung. Darauf freue ich mich schon!

Ihr/Euer Christoph Mohr

Stand: Juni 2017

top