Menu
Menü
X

Spielkreise

©KK

Kurve rechts, Kurve links und dann hoppelnd über eine Schotterpiste. Das alles auf den Knien von Mama.

"Kieslaster fahren" mögen schon die Kleinsten sehr. Vor langer Zeit hieß das mal "Hoppe Hoppe Reiter". Beim "Abladen" juchzen die Knirpse vor Vergnügen. Ein knappes Dutzend junger Frauen sitzt auf einer bunten Decke, zwischen ihnen wuseln kleine Kinder. Im großen Saal des Gemeindehauses ist gerade Spielkreis. Er bietet Raum für Kreativität und den Umgang mit anderen Kindern.

Spielerisch lernen die lieben Kleinen ab sechs Monaten, dass sie nicht die einzigen Kinder auf dieser Welt sind. Das Einüben sozialer Kontakte ist ein wesentliches Ziel dieser selbst organisierten Treffen.

Zur Zeit treffen sich Montag und Mittwochg Vormittag von 09:30 Uhr bis 11:00 Uhr Mütter mit Kindern vom Krabbel- bis zum Kindergartenalter. Man könnte es auch Kaffeeklatsch mit Kindern nennen. Denn auch die Mütter genießen die lockeren Kontakte mit anderen Müttern. Während sie mit den Kindern basteln oder musizieren bleibt noch genug Gelegenheit, sich auszutauschen.

"Total klasse" finden die Eltern das kostenlose Angebot der evangelischen Kirchengemeinde an alle Mitbürger. Trotzdem ist immer noch Platz für Neue.

Die Spielkreise sind offen für alle, die sich darauf einlassen, dass Spiele und Lieder auch mal einen christlichen Bezug haben. Gestellt werden ein großer, heller Raum und Schränke voller Spielmaterialien und viel Engagement. Es gibt Verantwortliche, aber keine Betreuung.

Wer Interesse am Mitmachen hat, Reinschnuppern ist jederzeit möglich. Informationen gibt es bei Daniela Rühl, Tel. 06151 60 62 10

top