Menu
Menü
X

Ablasshandel - früher für die Seele, heute fürs Gewissen

Kreuz&Quer goes Open-Air

Am 11. Juni 2017 feierte das K&Q-Team erstmals einen Open-Air Gottesdienst auf dem Fliednerplatz. Äußerlich war es der Wunsch, Menschen aus der Lazarusgemeinde und der Ortsgemeinde sowie die vielen neuen Bewohnerinnen und Bewohner rund um den Fliednerplatz zu einem Gottesdienst einzuladen. Inhaltlich war die Kost schwerer: Wie beruhigen wir heute unser schlechtes Gewissen? Immer bleiben wir etwas schuldig: in der Familie, aber auch im Hinblick auf die vielen Probleme der Welt. Die gute Nachricht: Keiner muss die Welt alleine retten. Die Gnade Gottes befreit uns um Jesu Christi willen von der Last des schlechten Gewissens: Du bist frei und trägst zugleich Verantwortung vor Gott und für die Menschen. Fülle diese Spannung mit Lust und gemeinsam mit den anderen Kindern Gottes. Es ist schon viel gelungen. Lassen wir uns nicht entmutigen!

Mehr als 200 Teilnehmende zeigten, dass die Entscheidung des K&Q-Teams, Gottesdienst auf dem Fliednerplatz zu feiern, goldrichtig war.“

  • KK
  • KK
  • KK
  • KK
  • KK
  • KK
  • KK
  • KK
  • KK
  • KK
  • KK
  • KK
  • KK
  • KK
  • KK
  • KK
top