Menu
Menü
X

Kinderbibelwoche

Wir bauen eine Legostadt

In den Osterferien war es endlich wieder soweit: 30 aufgeweckte Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren und 15 motivierte Mitarbeiter starteten fröhlich in eine Woche voll fetziger Lieder, Geschichten rund ums Glück und natürlich vielen bunten Legosteinen – die KiBiWo 2017!

Jeden Tag bekamen wir Besuch von unserem Lieblingsdetektiv Pfeife, dem Detektiv mit dem feinen Näschen. Gemeinsam mit ihm folgten wir der Glücksspur und entdeckten dabei, dass das Glück in vielen unterschiedlichen Geschichten in der Bibel zu finden ist: beim ungerechten Richter, der schließlich doch der Witwe zu ihrem Recht verhilft, bei Abigail, die Frieden zwischen David und Nabal stiftet und bei Zachäus, der erlebt, dass er zu Jesus gehören darf.

In Kleingruppen folgten wir dieser heißen Spur weiter, fanden Glückssätze, bastelten Glückwunschkarten, verzierten bunte Boxen für Dinge, die uns wertvoll sind, suchten die Schatzkiste in Familie Mohrs Garten.

Doch natürlich durften die Legobauzeiten auch in diesem Jahr nicht fehlen. Sobald das Lied „Stein auf Stein“ ertönte, war es wieder Zeit fürs Bauen an unserer Legostadt, in der das Glück wohnt.

Die KiBiWo endete mit einem Familiengottesdienst in der Kirche. Auch Detektiv Pfeife kam noch einmal vorbei und hatte wieder mal so einiges herausgefunden. Im Anschluss wurde die KiBiWo-Legostadt im Gemeindehaus eröffnet und von großen und kleinen Besuchern bestaunt.

Einige Eindrücke dieser Woche sind auf den Fotos zu sehen. Ein herzliches Dankeschön gilt dem tollen Mitarbeiterteam, das die KiBiWo auch in diesem Jahr wieder mit viel Herz und Mühe vorbereitet und durchgeführt hat!

  • EKNR
  • EKNR
  • EKNR
  • EKNR
  • EKNR
  • EKNR
  • EKNR
  • EKNR
  • EKNR
  • EKNR
  • EKNR
  • EKNR
  • EKNR
  • EKNR
  • EKNR
top