Menu
Menü
X

Ein aussergewöhnliches Bild des Reformators

Luther 95 - Ausstellung in der Lazaruskirche

Michael Apitz vor seinem Lutherbild

Zum Reformationsjubiläum 2017 malte der Zeichner der Eintracht-Frankfurt-Comics, Michael Apitz, in Anlehnung an Luthers 95 Thesen ein aus 95 Teilen bestehendes Bild von Martin Luther - vier Meter hoch und mehr als drei Meter breit - steckt voller Zahlensymbolik.

Auch die Farbgebung des Lutherbildes von hellen Tönen auf der einen Seite hin ins Dunkelrote spiegelt unterschiedliche Aspekte und Wirkungen des Lebens Martin Luthers.

2017 ging das Kunstwerk auf Kirchen-Tour und kommt am 29. April in der Lazaruskirche zum Gottesdienst um 10 Uhr an. Bereits am 26. April wird es unter Beteiligung von Schülerinnen und Schülern der Wichernschule zusammen mit Michael Apitz aufgebaut werden.

Vom 2. bis 4. Mai und vom 7. bis 9. Mai soll die Lazaruskirche von 11:00 bis 17:00 Uhr geöffnet sein. Dazu werden noch Mitarbeitende gesucht, die bereit wären, für 1-2 Stunden einen Betreuungsdienst zu übernehmen. Bitte melden Sie sich bei Pfarrerin Claudia Allmann. Kommen Sie in die Lazaruskirche und lassen Sie sich diese außergewöhnliche Gelegenheit nicht entgehen. 


top